3D-Druck

Wahlunterricht zum Fach Informationstechnologie

In diesem Wahlunterricht lernen die Schüler ausgehend von einer lebensnahen Aufgabenstellung, wie ein Produkt Schritt für Schritt entwickelt wird. Die Grundfrage ist zunächst, welche Funktionen das fertige Druckerzeugnis haben soll. Ausgehend von diesen Funktionen werden dann mögliche Ansätze skizziert und hinsichtlich Funktionalität und Design bewertet. Der vielversprechendste Entwurf wird schließlich realisiert. Über weitere Optimierungsschritte, ausgehend von Prototypen in verschiedenen Stadien, entsteht schließlich das fertige Produkt. So wird dann beispielsweise ein Mini-Schraubstock für feine Bastelarbeiten, eine Gummizugrakete oder ein Handyhalter für die Lenkstange für die Fahrradnavigation mittels Smartphone entwickelt.