Aids-Aufklärung

von Michael Zehnder

Schüler diskutieren mit Referenten der Aids-Beratungsstelle

Die Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen diskutierten mit Referenten der Aids-Beratungsstelle Unterfranken über Ansteckungswege, Schutzmöglichkeiten und das Leben mit HIV/Aids. Auf diese Weise erhielten  die Jugendlichen umfangreiche Informationen zum Thema und wurden sensibilisiert, sich und andere vor einer möglichen Infizierung mit dem HI-Virus zu schützen. Zudem sollten durch die Veranstaltung unbegründete Ängste abgebaut und Vorurteile sowie Diskriminierungen gegenüber Menschen mit HIV reduziert werden.

Michael Zehnder

Zurück