Besuch des Theaterstücks "Krabat"

von Sonja Müller

Unterricht im Theater

Am 07.02.2018 besuchte die Klasse 6a zusammen mit ihrer Deutschlehrerin Frau Müller und Frau Krönlein das Theaterstück „Krabat“ im Stadttheater Aschaffenburg. Die Schüler hatten im Vorfeld die Lektüre des berühmten Kinderbuchautors Otfried Preußler mehrere Wochen im Unterricht gelesen, besprochen und bearbeitet. Das Buch ist Bestandteil des schuleigenen Lektürebestandes, der an die Klassen ausgeliehen wird. Außerdem wurde das dazugehörige Hörspiel in Auszügen als weiteres literarisches Medium mit dem Buch verglichen. Nach dieser intensiven Beschäftigung mit dem Inhalt des Werkes, waren nun alle gespannt, wie dieses fesselnde Buch in einem Theaterstück umgesetzt wird.

Der Weg der Hauptfigur Krabat vom Kind zum jungen Mann führt durch viele Gefahren, aber auch zu wahrer Freundschaft und Liebe. Das Theater Pfütze verdichtete den Kinderbuchklassiker zu einem magischen Stück Theater. Die Schüler betrachteten die Umsetzung dennoch auch kritisch und es konnte eine rege Diskussion über Auslassungen oder Veränderungen entstehen, da sich alle im Vorfeld so intensiv mit dem Buch auseinandergesetzt hatten. Die besondere Atmosphäre im Stadttheater beeindruckte die Schüler und bringt den einen oder anderen hoffentlich künftig nochmals auf die Idee, eine Theateraufführung zu besuchen.

Sonja Müller, StRin (RS)

Zurück