Exkursion zur VR-Bank Main-Spessart eG

von Nikola Schaupp

Banken - Wozu eigentlich?

Was machen Banken eigentlich und wie kann ich mir später ein Auto oder Haus finanzieren? Dies waren unter anderem Themen, mit welchen sich die Klassen 9b und 9c (Französischzweig) in den vergangenen Wochen im BwR- bzw. WR-Unterricht beschäftigt haben. Und wie kann man das Erlernte am besten mit der Wirklichkeit überprüfen? Richtig –   durch die Exkursion in ein Kreditinstitut.

Deshalb besuchten die 31 Schülerinnen und Schüler am Freitag, den 22.11.2019 gemeinsam mit Frau Schaupp die VR-Bank Main-Spessart eG in ihrer Geschäftsstelle direkt vor Ort in der Rechtenbacher Straße in Lohr a.Main.


Dort wurden wir direkt freundlich begrüßt und haben einiges an Input bekommen zu den Themen Genossenschaftsbanken, Ausbildungsmöglichkeiten und Geldanlage. Die Jugendlichen haben z.B. erfahren, warum es momentan so wenige Zinsen gibt und dass die Deutschen im Vergleich zu Menschen aus anderen Ländern ihr Geld nicht so gerne in Aktien anlegen.

Als Nächstes ging es wohl zum für die Schüler interessantesten Ort in der Bank – zum Tresorraum. Die Jugendlichen durften dort selbst versuchen, die vier Tonnen schwere Tür zu öffnen und bekamen einen Einblick in die Sicherheitsmechanismen und Schließfächer, die sich darin befinden.

Als „Bankangestellter“ und „Kunde“ getarnt, haben einige auch die Chance bekommen, selbst einmal ein Bankschließfach mit dem entsprechenden Sicherheitsmechanismus zu öffnen. Darin befanden sich Geldbündel zum Anfassen und unter anderem auch die neuen 100 und 200 Euro Geldscheine, welche direkt einmal von allen Schülerhänden inspiziert wurden.
Mit Hilfe einer Zählmaschine bekamen wir demonstriert, wie man in Sekundenschnelle hohe Geldsummen zählen kann und unter dem Schwarzlicht konnten wir die Sicherheitsmerkmale der neuen Geldscheine gut überprüfen.  

Bevor wir wieder unseren Rückweg zur Schule antraten, bekamen wir zum Schluss noch eine Stärkung in Form von belegten Brötchen und Getränken.

Wir haben an diesem Vormittag viel gelernt und kommen gerne wieder.

Zurück