ExperiMINTa

von Simone Seher

Ausflug der 6. Klassen nach Frankfurt

Am Donnerstag, dem18.02.2016, machten die sechsten Klassen der Georg-Ludwig-Rexroth Realschule einen Ausflug nach Frankfurt zur Experiminta. Diese Exkursion wurde von der Fachschaft Mathematik mit finanzieller Unterstützung von Bosch-Rexroth durchgeführt. Auch drei Auszubildende der Firma nahmen an der Fahrt teil. Wir starteten um 8.00 Uhr von Lohr aus Richtung Frankfurt. Dort in der Ausstellung angekommen, konnten die Schüler in Kleingruppen selbständig experimentieren und entdecken. Besonders die sogenannten „MINT“ Fächer, das heißt Mathematik, Informatik und die Naturwissenschaften Physik und Chemie stehen bei der Experiminta im Mittelpunkt. Die Schüler konnten so in die neuen naturwissenschaftlichen Fächer der siebten bzw. achten Klasse (je nach Zweigwahl) hineinschnuppern. Die Experiminta versteht sich nämlich nicht als Museum, sondern als Science Center, in dem die Ausstellungsstücke alle angefasst, selbst bedient und erforscht werden können. Bei jedem Experiment finden die Schüler auf kleinen Informationstafeln Hilfen und Erklärungen.

Die Experimentierstationen sind auf vier Etagen und in verschiedenen Räumen untergebracht. Dabei gibt es neun Themenbereiche, mit denen sich unsere Schüler auseinandergesetzt haben:

  1. Schnell und Langsam (Bewegung)
  2. Stark und Schwach (Kraft)
  3. Energie und Umwelt
  4. Wind und Wetter (Luft)
  5. Hin und Her (Schwingungen/Wellen)
  6. Abstrakt und Konkret (Muster/Zahlen)
  7. Passt und Passt nicht (Puzzel/Parkettierung)
  8. Sichtbar und Unsichtbar (Optik)
  9. Abendteuer Informatik

Neben all dem Wissen ging es in erster Linie darum, bei den Schülern Neugier zu wecken und ihnen Spaß und Freude an den MINT-Fächern zu vermitteln. Den hatten wir und kamen gegen 14.00 Uhr gut gelaunt nach Lohr zurück.

Simone Seher
für die Fachschaft Mathematik

Zurück