Félicitations aux participants du DELF A2!

von Dorothee Steinbach

Verleihung der Sprachenzertifikate an der Georg-Ludwig-Rexroth-Realschule

Im April 2017 nahmen die Schülerinnen und Schüler der neunten Klasse im Zweig IIIa an der Prüfung zum DELF A2 teil. Bei dem DELF-Diplom (Diplôme d’Études en Langue Française) handelt es sich um ein international anerkanntes Zertifikat, mit dem man seine Französischkenntnisse nachweisen kann. Seine Inhalte orientieren sich am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) für Sprachen. Die DELF-Prüfungen decken alle Fertigkeitsbereiche ab, die bei der Bewertung jeweils gleich gewichtet werden: Hörverstehen, Leseverstehen, schriftlicher und mündlicher Ausdruck. An der Realschule kann das Diplom in der Niveaustufe A2 in der neunten Jahrgangsstufe erworben werden. Es bescheinigt elementare Sprachkenntnisse.
Da die Prüfung eine Schulaufgabe im Fach Französisch ersetzte, nahmen alle Schüler daran teil. So konnten sie schon einmal Erfahrungen mit dieser Prüfungsform machen, die ihnen auch im Rahmen der Abschlussprüfung Französisch wieder begegnen wird. Einige unserer Schülerinnen und Schüler nahmen die Gelegenheit wahr und meldeten sich offiziell zur Prüfung, die die Schule in Kooperation mit dem Institut Français anbietet, um so auch das Zertifikat erhalten zu können. Nun erreichten uns die frisch ausgestellten Diplome, die die Französischlehrerin Dorothee Steinbach an ihre stolzen Prüflinge überreichen konnte.

Zurück