Französische Küche

von Dorothee Steinbach

Und wenn es nicht schmeckt, habt ihr falsch übersetzt!

Am Nachmittag des 25.10.2016 machten 22 Schülerinnen und Schüler der Georg-Ludwig-Rexroth-Realschule, die seit September Französisch lernen, gemeinsam mit ihrer Lehrerin Frau Steinbach einen kulinarischen Ausflug in die französische Küche.

Neugierig und hungrig traf die Klasse 7c nach Schulschluss in der Schulküche ein. Alle machten sich eifrig an die Arbeit und bereiteten mit Hilfe französischsprachiger Rezepte verschiedene Varianten Quiche zu: Neben der traditionellen Quiche Lorraine mit Speck wurden auch eine Paprika-Schinken-Quiche und eine Quiche mit Tomate-Mozzarella gebacken. Beinahe zur Qual wurde für manche die Backzeit, die zumeist ungeduldig vor dem Ofen verbracht wurde. Doch dafür wartete dann eine leckere Belohnung auf die Köchinnen und Köche. Natürlich durfte auch ein Dessert nicht fehlen: So rührten die Kinder im Anschluss Teig an und zeigten sich schnell routiniert in der Herstellung der nicht nur in unserem Nachbarland so beliebten Süßspeise Crêpe.

Ob sie die Rezepte in französischer Sprache richtig verstanden hatten, erfuhren die Schülerinnen und Schüler beim Verzehr der zubereiteten Mahlzeiten. Da alles sehr gut schmeckte, hatten die „Nachwuchsfranzosen“ wohl alles richtig gemacht. J

 

Dorothee Steinbach, StRin (RS)

Zurück