Französische Küche

von Dorothee Steinbach

Siebtklässler backen Quiches und Crêpes in der neuen Schulküche

Große Augen machten die Schüler der Klasse 7c, als sie am Donnerstag, den 06.12.2018 mit ihrer Lehrerin Frau Steinbach die frisch renovierte Schulküche betraten. Neben den in modernem Weiß und Grau gehaltenen Küchenzeilen, die komplett mit Geräten auf dem neuesten technischen Stand ausgestattet sind, begeisterten sich die Schüler vor allem für die interaktiven Großformatdisplays, auf denen ihnen die französischen Rezepte präsentiert wurden und auf denen ihnen diese auch noch während des Kochens angezeigt wurden.

 

 

Obwohl die Darbietung der Kochanleitungen in der Fremdsprache erfolgte, die sie seit September erst erlernen, fanden sich die 22 Nachwuchsfranzosen schnell zurecht. Alle machten sich eifrig an die Arbeit und bereiteten je nach Geschmack verschiedene Varianten Quiche zu: Neben der traditionellen Quiche Lorraine mit Speck wurden auch eine Paprika-Schinken-Quiche und zwei Quiches mit Tomate-Mozzarella gebacken. Natürlich durfte auch ein Dessert nicht fehlen: So rührten die Kinder im Anschluss Teig an und zeigten sich schnell routiniert in der Herstellung der nicht nur in unserem Nachbarland so beliebten Süßspeise Crêpe. Ob sie die Rezepte in französischer Sprache wirklich richtig verstanden hatten, erfuhren die Schüler beim gemeinsamen Verzehr der zubereiteten Mahlzeiten. Da alles sehr gut schmeckte, hatten sie wohl alles richtig gemacht.

 

Zurück