Handballer Zweiter im Regionalfinale

von Melanie Würke

Nachdem unsere Handball-Schulmannschaft vor Weihnachten das Lohrer Gymnasium geschlagen und damit den Kreismeistertitel errungen hatte, durften die Jungs am Dienstag, den 16.01.2018 in der Spessarttorhalle den Landkreis Main-Spessart im Regionalfinale vertreten.

Zunächst gelang gegen die Realschule Höchberg ein knapper, aber verdienter 12:11 Sieg und anschließend zeigte das Team um die zwei überragenden Athleten Hanno Märker (9c) und Ben Werthmann (9b) auch bei der 7:12 Niederlage gegen das Würzburger Deutschhaus-Gymnasium eine beachtliche Leistung.

Alle Akteure dürfen stolz auf die Ergebnisse sein, zumal die Handballer am Deutschhaus-Gymnasium mehrfach in der Woche fast schon professionell trainieren und in unserem Team auch Spieler mitwirkten, die nicht im Verein aktiv sind.

Das erfolgreiche Team der G-L-R-Realschule wurde vertreten durch (von links nach rechts):

Kevin Durchholz (7c), Rene Funk (9a), Marlon Dimitrov (7c), Laurenz Mehling (8a), Ben Werthmann (9b), Tim Scheiner (9a), Jakob Kern (8a), Eric Drescher (9a), Hanno Märker (9c), Philipp Küppers (8b) und Max Büdel (8b).

Zurück