7b und 7c im Schullandheim Bauersberg

von Ursula Osterrieder

Die Woche vom 12.03.18 – 16.03.18 verbrachten die Klassen mit ihren vier Lehrkräften Claudia Schubert, Michael Zehnder, Brigitte Lohmann und Ursula Osterrieder im Schullandheim Bauersberg in der Rhön. Nachdem die Zimmer bezogen waren, starteten die 7.Klässler mit den Programmpunkten: Geocaching, Suche nach Kleinstlebewesen im Fließgewässer und Jagd auf Fossilien.
Trotz des rauen Rhönklimas war die Stimmung hervorragend. Manche Schuhe überlebten jedoch diese widrigen Wetterumstände nicht und die Schüler mussten sich von ihnen verabschieden.
Nach einer langen Abenteuerwanderung wurden die Vorräte langsam knapp und so wurde der Rewe Markt Bischofsheim in allerletzter Sekunde gestürmt. Der ultimative Höhepunkt der Woche war zweifellos das Erlebnisbergwerk Merkers: eine Kombination aus Livekonzert, Achterbahn, Lasershow und Museum. Im Affenzahn ging es auf Pritschenwägen 21km in 800m „Teufe“ mit stimmungsvoller musikalischer Untermalung durch die Unterwelt.
Durch großes Engagement einiger Jungs wurde am Abend ein phänomenales Lagerfeuer gezaubert. Den krönenden Abschluss bildete das gemeinsame Backen des Stockbrots und der Austausch über die kleinen und großen Events der vergangenen Woche.
Nach erlebnisreichen, sehr musikalischen Tagen waren Schüler und Lehrer wieder froh, die Nacht in ihrem eigenen Bett zu verbringen.

Zurück