Wintersporttag der 5. Klassen

von Claudia Amberg

Ein toller Tag auf dem Eis

Am Dienstag, den 12.02.2019, war es endlich wieder soweit. Zum alljährlichen Wintersporttag der 5. Klassen fuhren 45 Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Tutoren und Sportlehrern zum Schlittschuhlaufen zur Eisbahn nach Würzburg.

Voller Vorfreude und Aufregung brachten die Kinder die Busfahrt hinter sich und konnten es kaum erwarten, auf die Eisfläche zu stürmen. Doch erst einmal mussten die Schlittschuhe angezogen werden, das war für einige gar nicht so einfach und sie benötigten beim Schließen der Schnallen Hilfe. Doch dann konnte es endlich losgehen. Die meisten Fünftklässer standen zum ersten Mal auf Schlittschuhen und schafften ihre ersten Runden mithilfe der Bande. Die anderen sausten gleich los und drehten fröhlich ihre Kreise. Aufgrund der tatkräftigen Unterstützung der Tutoren und der guten Ratschläge der Sportlehrer schafften es am Schluss alle Schüler, sich frei auf dem Eis vorwärts zu bewegen. Gegen Ende konnte man sogar einige Eisprinzessinnen beim Drehen ihrer Pirouetten beobachten. Trotz zahlreicher Stürze blieben alle Schüler unverletzt und konnten nach einem ungefähr zweistündigen Aufenthalt die Heimreise antreten. Die meisten Schüler wären gerne länger auf dem Eis geblieben, doch die Eisaufbereitungsmaschine und der wartende Bus ließen dies nicht zu.

Für alle Teilnehmer war der Wintersporttag eine schöne und ereignisreiche Veranstaltung, die nach Schülermeinung jedes Jahr wiederholt werden sollte.

Zurück