Realschüler:innen lesen für Grundschüler:innen

von Alexandra Väthröder

Lesepaten überraschen Grundschüler

591.633 bundesweite Leseaktionen
Am 19.11.2021 fand der bundesweite Vorlesetag der Stiftung Lesen statt. Zahlreiche Leseaktionen brachten an diesem Tag Kinderaugen zum Strahlen, genauer gesagt 591.633 Aktionen rund ums Thema Lesen.

 

Lesepaten der Realschule begeistern Grundschüler
Auch 13 freiwillige Realschüler:innen machten sich auf den Weg, um den Grundschulen Wombach, Sendelbach und Lohr ein besonderes Leseerlebnis zu ermöglichen. Folgende Schüler:innen nahmen teil: Mia Durchholz (Gewinnerin des Vorlesewettbewerbs 2020), Hannah Heidenfelder (Gewinnerin des Vorlesewettbewerbs 2019), Lucy Scheuring, Marion Eirich, Emma Waldkirch, Laura Zeuch, Melina Mühl, Sina Heßdörfer, Lorenz Ullrich, Leonie Schecher, Dominic Spiteler, Nele Müller und Sophie Durner.


Mit Büchern wie "Die Schule der magischen Tiere", "Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft", "Rico, Oskar und die Tieferschatten", "Lotta Leben - alles Bingo mit Flamingo" oder "Bitte nicht öffnen - Bissig" von Charlotte Habersack, konnten die Lesepaten die Kinder begeistern und fesseln. Als Erinnerung wurde noch die offizielle Urkunde der Stiftung Lesen an die jeweilige Klasse überreicht. Doch auch die Lesepaten gingen nicht leer aus und erhielten ebenfalls eine Dankesurkunde und einen kleinen Gutschein.

 

 

Zurück